Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung - Wie Sie die GB Psyche selbst in Ihrem Unternehmen umsetzen

  • Beschreibung

    Unternehmen sind zur Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen (GB Psyche) nach § 5 des Arbeitsschutzgesetzes verpflichtet. Zusätzlich zur gesetzlichen Auflage bietet die Gefährdungsbeurteilung (GB) eine große Chance für eine Art Organisationsanalyse und Standortbestimmung im Unternehmen. Ihre Ergebnisse können Ansätze zur Verbesserung von Strukturen und Prozessen liefern sowie auch die Basis für ein sinnvolles Betriebliches Gesundheitsmanagement darstellen.
    Wenn Unternehmen die GB Psyche selbst umsetzen wollen, sind sie oft mit vielen Fragen konfrontiert. Eine Vielzahl an Verfahren, Ansätzen und Fragebögen macht es Laien schwer, ein sinnvolles Vorgehen für den eigenen Betrieb zu finden. Daher macht es Sinn, sich zunächst einen Überblick zu den gesetzlichen Anforderungen, verschiedenen Instrumenten und Vorgehensweisen zu verschaffen und eine Verfahrensweise herauszuarbeiten, die zu der Situation im eigenen Unternehmen passt. Dann liefert die GB Psyche einen wertvollen Beitrag, um Arbeitsprozesse effizienter zu gestalten und gleichzeitig Motivation, Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu fördern.

  • Ziele

    Die TeilnehmerInnen erhalten eine fundierten Einblick in das Vorgehensweisen bei der Durchführung einer „Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen“. Sie lernen unterschiedliche Verfahrensweisen bei der Durchführung einer GB kennen und können diese hinsichtlich der Passung für ihr Unternehmen bewerten. Das Seminar vermittelt welche Kriterien die Prüfgremien vorschreiben (GDA-Leitlinie) und wie sie diese zu einer vollständigen Gesundheitbefragung erweitern können.
    In diesem Seminar wird vermittelt, wie psychische Belastungen ermittelt und bewertet sowie geeignete Maßnahmen zu deren Reduzierung erarbeitet werden. Es zeigt die Anforderungen an die Dokumentation und Wirksamkeitskontrolle auf und wie sie diese erfüllen können.
    Die TeilnehmerInnen lernen ein exemplarisches Verfahren kennen, mit dessen Hilfe sie eine Gefährdungsbeurteilung gleichzeitig ressourcenschonend und aussagekräftig realisieren können. Sie bekommen ein wissenschaftlich fundiertes Analyseinstrument für eine Befragung zur Verfügung gestellt und lernen, wie sie effiziente Analyse-Workshops durchführen und sinnvolle Maßnahmen erarbeiten.

  • Zielgruppen

    Gesundheitsmanager, Sicherheitsfachkräfte, Personaler, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsräte

  • Inhalte

    Die gesetzlichen Grundlagen - Durchführung und Dokumentation von Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen

    Definition von Belastungen und Beanspruchungen und die grundlegende Perspektive bei der GB

    Psyche – Wie Sie Mitarbeiter einbinden und ihren Bedenken begegnen

    Reflexion unterschiedlicher Vorgehensweisen bei der Umsetzung – Das passende Verfahren für Ihr Unternehmen

    Kritische Betrachtung verbreiteter Instrumente und Fragebögen

    Die GDA-Leitlinie: Empfehlungen zur Umsetzung der GB Psyche - Prüfkriterien und roter Faden für die GB

    Anforderungen im Prozess einer GB - Von der Planung bis zur Dokumentation

    Erfolgskriterien für eine sinnvolle und wirksame Gefährdungsbeurteilung Psyche – So verbessern Sie etwas für Ihre Mitarbeiter UND Ihr Unternehmen

  • Methoden

    Gruppenarbeit, Kurzvorträge, Fallbeispiele, Einzelarbeit, Diskussionen

  • Dauer

    2 Tage

  • Sprache

    Deutsch

 

Termine

Datum, Hotel Preis Buchen

25.11.2019 bis 26.11.2019

Ringhotel Drees, Dortmund

1170 €

03.03.2020 bis 04.03.2020

Select Hotel Handelshof, Essen

1170 €

18.08.2020 bis 19.08.2020

Ringhotel Drees, Dortmund

1170 €

 

Dieses Seminar als Inhouse Veranstaltung?

Das nebenstehende Seminar können wir für Sie auch als Inhouse Veranstaltung organisieren. Um Ihnen ein passgenaues Angebot erstellen zu können, benutzen Sie bitte unseren Assistent für Inhouse Anfragen.

Zum Assistent für Inhouse Anfragen

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Sven Frangenberg
Teamleiter Vertrieb
Tel.: 0231 975 139 979
Fax: 0231 975 139 980
sven.frangenberg@ism-academy.de

Julia Friedrich
Teamassistentin
Tel.: 0231 975 139 977
Fax: 0231 975 139 978
julia.friedrich@ism-academy.de