Zeitmanagement und Selbstorganisation - Kompakt

  • Beschreibung

    Im turbulenten Arbeitsalltag gehen langfristige Ziele häufig unter. Bei vielen Aufgaben kann nur noch reagiert und nicht mehr aktiv agiert werden. Oft verdrängt die Dringlichkeit die planvolle Arbeitserledigung und die strategische Planung verliert sich im Tagesgeschäft. Eine Folge: Das Ergebnis der Tagesarbeit und damit auch der langfristigen Ziele wird immer weniger vorausschaubar und steuerbar. Die Erfahrung zeigt, dass Zeitmanagementbücher, Methoden und Techniken alleine nicht zum gewünschten Erfolg führen. Erfolgreiche Zeitnutzung ist nur zu 10% von Techniken und Methoden abhängig. Die anderen 90% des Einsatzes sind für die Überzeugungsarbeit an uns selbst nötig, damit wir nicht nur die Notwendigkeit einsehen - sondern es auch wirklich tun. Also unser bisheriges Verhalten ändern! Auch darum geht es in diesem Seminar. Konkrete Techniken und Hilfsmittel zur konsequenten und kontinuierlichen Umsetzung und Verhaltensänderung werden deshalb besonders berücksichtigt.

  • Ziele

    Die TeilnehmerInnen kennen Methoden und Verhaltensweisen zur Verbesserung der eigenen Arbeitseffizienz; durch bewusste Zeitplanung gewinnen sie einen rationellen Arbeitsstil.

  • Zielgruppen

    Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Fachkräfte

  • Inhalte

    Analyse des eigenen Arbeitsstils
    Erkennen vorrangiger Aufgaben und Ziele, Ursachen von Zeitproblemen, Umgang mit Störungen im Arbeitsprozess

    Prinzipien und Mittel für die eigene Arbeitsplanung
    Prioritätengerechte Langzeit-, Wochen- und Tagesplanung (ALPEN- Methode, Pareto- Prinzip, Eisenhower- Regel, ABC- Analyse), Umsetzung und Kontrolle der eigenen Zeitplanung

    Organisation der eigenen Arbeit
    Selbstkontrolle und Selbstdisziplin, Medizin gegen "Aufschieberitis", Setzen von realistischen Arbeitszielen und Prioritäten, Delegation: Chancen und Probleme, Arbeitstechniken zur Erschließung  von Zeitreserven, Umgang mit Leistungsschwankungen, Planung als Qualitätskontrolle der eigenen Arbeit, Wiedervorlagetechniken

    Konkrete Hilfen zur praktischen Anwendung

    Tipps zur nachhaltigen Verhaltensänderung

  • Methoden

    Übungen, Transferprotokoll, Kurzreferate

  • Dauer

    1 Tag

  • Sprache

    Deutsch

  • Hinweis

    Die maximale Teilnehmeranzahl für diese Veranstaltung beträgt 8 Personen.

 

Termine

Datum, Hotel Preis Buchen

05.11.2018

Mercure Hotel Dortmund Centrum, Dortmund

585 €

 

Direktkontakt

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Dieses Seminar als Inhouse Veranstaltung?

Das nebenstehende Seminar können wir für Sie auch als Inhouse Veranstaltung organisieren. Um Ihnen ein passgenaues Angebot erstellen zu können, benutzen Sie bitte unseren Assistent für Inhouse Anfragen.

Zum Assistent für Inhouse Anfragen

Ihre Ansprechspartner

Hannah Hamann
Tel.: 0231 975 139 552
Fax: 0231 975 139 980
hannah.hamann@ism.de

Julia Friedrich
Tel.: 0231 975 139 977
Fax: 0231 975 139 978
julia.friedrich@ism-academy.de