Total digital - Den Wandel der Arbeitswelt positiv gestalten

  • Beschreibung

    Längst hat die Digitalisierung in unserem Alltag Einzug gehalten. Schlagwörter, wie Industrie 4.0, Cloud Working oder E-Commerce, gewinnen an immer größerer Bedeutung für das Berufsleben. Dabei bietet die Digitalisierung der Arbeitswelt Chancen wie Risiken.
    Das Seminar möchte nicht nur neue Entwicklungen der Digitalisierung der Arbeitswelt aufzeigen und deren Konsequenzen kritisch beleuchten. Vielmehr geht es darum, individuelle Vor- und Nachteile für die TeilnehmerInnen aufzuzeigen um so einen subjektiven Bezug zur digitalen Arbeitswelt herzustellen.

  • Ziele

    Das Seminar möchte zunächst das Konzept der digitalisierten Arbeitswelt bzw. Arbeit 4.0 skizzieren und einige Schlüsselbegriffe erklären. Den TeilnehmerInnen sollen unterschiedliche Facetten der digitalisierten Arbeitswelt, wie moderne Arbeitsgestaltung und deren Konsequenzen, Social Media im Beruf und auch Selbstmarketing im digitalen Zeitalter, nahegebracht werden. Zudem ist Gelegenheit für individuelle Fragen sowie Erfahrungsaustausch.

  • Zielgruppen

    Personalreferentinnen / Personalreferenten, PersonalleiterInnen, GeschäftsführerInnen, Führungskräfte, Fachkräfte

  • Inhalte

    Arbeit 4.0 - Status Quo, neue Trends & Konzepte

    Schlüssebegriffe
    Was verbirgt sich eigentlich hinter: Web 2.0, Arbeit 4.0, Home Office, Social Learning, Cloud Computing u.ä. Begrifflichkeiten?

    Neue Arbeitszeitgestaltungskonzepte
    Wie kann Arbeit im digitalen Zeitalter neu organisiert werden und welche Vor- und Nachteile sind damit verbunden?

    Arbeitsgestaltungs-Tools & Instrumente
    Welche Instrumente gibt es, um die Arbeit effizient zu organisieren?, Wie kann ich digitale Medien bzw. Technik zur Arbeitserleichterung nutzen?

    Burnout, Resilienz & Co.
    Stressbedingte Krankheiten nehmen in der digitalisierten Welt zu. Wie kann man sich individuell schützen? Welche Verantwortung habe ich als Führungsperson?

    Social Media & Web 2.0
    Welche Kanäle gibt es, wie können diese auch für die Arbeit genutzt werden und welche Fehler gilt es unbedingt zu vermeiden?

    Selbstmarketing im digitalen Zeitalter
    Wie kann man sich angemessen im Web 2.0 präsentieren und welche Fehler sollten dabei vermieden werden?

    Bildung & Weiterbildung im digitalen Zeitalter
    Wie verändert sich Lernen im Web 2.0?, Welche Bedeutung hat Weiterbildung in der digitalisierten Arbeitswelt und welche Instrumente gibt es?

  • Methoden

    Trainerinput, Reflexion, Q&A, Erfahrungsaustausch, Diskussionen

  • Dauer

    2 Tage

  • Sprache

    Deutsch

 

Termine

Datum, Hotel Preis Buchen

02.07.2018 bis 03.07.2018

Mercure Hotel Dortmund Centrum, Dortmund

1170 €

26.11.2018 bis 27.11.2018

Mercure Hotel Dortmund Centrum, Dortmund

1170 €

 

Direktkontakt

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Dieses Seminar als Inhouse Veranstaltung?

Das nebenstehende Seminar können wir für Sie auch als Inhouse Veranstaltung organisieren. Um Ihnen ein passgenaues Angebot erstellen zu können, benutzen Sie bitte unseren Assistent für Inhouse Anfragen.

Zum Assistent für Inhouse Anfragen

Ihre Ansprechspartner

Michael Höfig
Tel.: 0231 975 139 979
Fax: 0231 975 139 980
michael.hoefig@ism-academy.de

Julia Friedrich
Tel.: 0231 975 139 977
Fax: 0231 975 139 978
julia.friedrich@ism-academy.de