Social Media und Arbeitsrecht

  • Beschreibung

    Unternehmen erfahren im digitalen Zeitalter eine Revolution der Kommunikationserweiterung. Das Arbeitsrecht ist im Bereich Social Media konstant Veränderungen und Wandlungen unterworfen. Es ist daher unerlässlich, sich über den aktuellen Stand zu informieren. Das Seminar soll u.a. Fallstricke der sozialen Netzwerke aufdecken. Es wird ein Überblick gegeben über Möglichkeiten und Gefahren im Umgang mit sozialen Netzwerken.

  • Ziele

    Die TeilnemerInnen wissen, was sie tun können und was gesetzlich erlaubt ist. Sie kennen ihre rechtlichen Möglichkeiten und wissen, wie sie sich effektiv vor arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen schützen können.
     

  • Zielgruppen

    GeschäftsführerInnen, Führungskräfte, Fachkräfte

  • Inhalte

    Online-Recruiting
    Pflichten gegenüber Bewerbern

    Arbeitgeber und Arbeitnehmer in sozialen Netzwerken
    Berufs- und privatorientierte Netzwerke, Schutz von Geschäftsgeheimnissen in Social Media, Herausgabe von Zugangsdaten, Kontaktdaten und Accounts, Kontrollmöglichkeiten des Arbeitgebers, E-Mail-Kontrolle, Einschränkung der Internetnutzung, Sanktionsmöglichkeiten bei Fehlverhalten des Arbeitnehmers, Rechtswidrige Überwachung und deren Folgen, Haftung des Arbeitgebers für den Arbeitnehmer, Social Media Guidelines

    Arbeitnehmer in Sozialen Netzwerken
    Private wie geschäftliche Nutzung von sozialen Netzwerken am Arbeitsplatz, Meinungsäußerungen des Arbeitnehmers im Netz, Arbeitgeberbewertungen im Web, Whistleblowing im Netz, Nutzung von Smartphones und Tablets am Arbeitsplatz

    Soziale Netzwerke und das Bundesdatenschutzgesetz

    Rechte des Betriebsrats / Betriebsvereinbarung

  • Methoden

    Diskussionen, Kurzvorträge, Fallbesprechungen, Erfahrungsaustausch

  • Dauer

    1 Tag

  • Sprache

    Deutsch

 

Termine

Datum, Hotel Preis Buchen

05.02.2018

Mercure Hotel Dortmund Centrum, Dortmund

585 €

12.11.2018

Vienna House Easy Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel

585 €

 

Direktkontakt

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Dieses Seminar als Inhouse Veranstaltung?

Das nebenstehende Seminar können wir für Sie auch als Inhouse Veranstaltung organisieren. Um Ihnen ein passgenaues Angebot erstellen zu können, benutzen Sie bitte unseren Assistent für Inhouse Anfragen.

Zum Assistent für Inhouse Anfragen

Ihre Ansprechspartner

Michael Höfig
Tel.: 0231 975 139 979
Fax: 0231 975 139 980
michael.hoefig@ism-academy.de

Julia Friedrich
Tel.: 0231 975 139 977
Fax: 0231 975 139 978
julia.friedrich@ism-academy.de