Innovationsmanagement

  • Beschreibung

    Eine wichtige Anforderung in Organisationen besteht darin, die Aufgaben unter Bedingungen des beständigen Wandels zu erfüllen. Der Unternehmenserfolg hängt heute nicht nur von fachlicher Qualifikation und Sozialkompetenz ab, sondern in hohem Maße von der Fähigkeit, Veränderungen positiv zu bewältigen.  Das Seminar will die Teilnehmer dabei unterstützen, ihr innovatives Potential zu entfalten und in Lösungsansätze für den eigenen Bereich umzusetzen.

  • Ziele

    Die TeilnehmerInnen verstehen, wie Innovationsprozesse geplant und durchgeführt werden. Sie können die Innovationspolitik ihres Unternehmens strategisch und operativ umsetzen. Sie planen und unterstützen kontinuierliche Prozess- und Produktinnovation. Sie erkennen eigene (auch unbewußte) innovationsfördernde und -hemmende Persönlichkeitseigenschaften. Sie erkennen Verbesserungsmöglichkeiten in ihrer sozialen und kommunikativen Kompetenz und erproben die geänderten Verhaltensweisen, um innovative Prozesse zu befördern. Sie erarbeiten Faustregeln für Veränderer, um damit positive Entwicklungen in ihrem (Organisations)-Bereich in Gang zu setzen.

  • Zielgruppen

    Fachkräfte, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte

  • Inhalte

    Wertewandel in Gesellschaft und Organisation

    Innovationsprozesse anregen, koordinieren, überwachen und verbessern

    InnovationsmanagerInnen als Schlüsselpersonen

    Innovationsprozesse systematisch einführen, steuern und weiterentwickeln

    Die strategische und operative Umsetzung

    Vorgehensweisen bei Produkt- und Dienstleistungsinnovationen

    Werkzeuge zur Umsetzung: Projektmanagement und Prozesscontrolling

    Wachstum und Wettbewerbsstärke durch Innovationen

    Werkzeuge und Hilfsmittel zur Förderung des Innovationsklimas

    Businessplanerstellung im Innovationsprozess

    Vorhandenes Wissen intelligent nutzen

    Innovationen mit Kunden gemeinsam entwickeln

    Innovationsbarrieren abbauen

    Zusammenarbeit in Innovationsteams

    Menschen in Veränderungen: Die Bedeutung von Emotionen

    Einbindung in die Balanced Scorecard

    Konkrete Hilfen zur praktischen Anwendung

    Widerstand, Passivität und Resignation

  • Methoden

    Fallbeispiele, Kurzreferate, Lehrgespräche, Transferprotokoll, Übungen

  • Dauer

    2 Tage

  • Sprache

    Deutsch

  • Hinweis

    Auf Grund der Individualität ist die Gruppengröße auf 6 TeilnehmerInnen beschränkt.

 

Termine

Datum, Hotel Preis Buchen

14.05.2018 bis 15.05.2018

Mercure Hotel Dortmund Centrum, Dortmund

1170 €

10.12.2018 bis 11.12.2018

Ringhotel Drees, Dortmund

1170 €

 

Direktkontakt

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Dieses Seminar als Inhouse Veranstaltung?

Das nebenstehende Seminar können wir für Sie auch als Inhouse Veranstaltung organisieren. Um Ihnen ein passgenaues Angebot erstellen zu können, benutzen Sie bitte unseren Assistent für Inhouse Anfragen.

Zum Assistent für Inhouse Anfragen

Ihre Ansprechspartner

Michael Höfig
Tel.: 0231 975 139 979
Fax: 0231 975 139 980
michael.hoefig@ism-academy.de

Julia Friedrich
Tel.: 0231 975 139 977
Fax: 0231 975 139 978
julia.friedrich@ism-academy.de