Emotionen im Griff - Das Rationale Effektivitätstraining (R.E.T.)

  • Beschreibung

    Wenn die Wogen hoch schlagen, kann der eine ruhig und gelassen mit der Situation umgehen – während ein anderer in der gleichen Situation Wut, Angst, Stress oder ein schlechtes Gewissen empfindet; sich persönlich angegriffen fühlt, dadurch überreagiert oder sich in seinen Schmollwinkel zurückzieht. Es kommt zu übermäßigen zwischenmenschlichen Konflikten. Nur äußerlich scheint es noch um das sachliche Problem zu gehen. Schaut man näher hin, wird unter dem Deckmantel „ganz sachlich zu sein“ der Kampf irrationaler Ziele ausgetragen. Die Betroffenen sind blockiert und blockieren sich in einer Kettenreaktion gegenseitig. Es kommt zu teuren Fehlentscheidungen. Motivation und Engagement lassen nach. Schließlich ist die Mitarbeiterin/der Mitarbeiter ausgebrannt. Das Seminar geht den Ursachen, unseren Denkstrukturen, Werten und Glaubensansätzen auf den Grund, statt lediglich an den Symptomen herum zu doktern.

  • Ziele

    Mit dem Rationalen Effektivitätstraining (R.E.T) erlernen die TeilnehmerInnen eine Methode, deren Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen ist. Damit gelingt es ihnen, nach den Regeln der Logik und des Verstandes mit ihren Emotionen umzugehen. Sie erkennen, welche Auswirkungen Emotionen auf das Verhalten haben und wie sie künftig die 6 Strategien zum Umgang mit emotionalen Turbulenzen anwenden können. Dadurch steigern die TeilnehmerInnen ihre Leistungsfähigkeit und verbessern ihre Arbeitsqualität.

  • Zielgruppen

    Führungskräfte, Fachkräfte

  • Inhalte

    Verantwortung für die eigenen Emotionen übernehmen, um nicht hilflos ausgeliefert zu sein

    Strategie 1 – Dramatisierung entschärfen
    Erkennen Sie, wie Sie Situationen angemessen bewerten können ohne zu verharmlosen.

    Strategie 2 – Frustrationstoleranz erhöhen
    Lassen Sie sich nicht mehr so leicht aus der Ruhe bringen und reagieren Sie angemessen ohne zu bagatellisieren.

    Strategie 3 – Anspruchsdenken hinterfragen
    Erfahren Sie, welche Ansprüche für Sie hinderlich sind und wie Sie diese durch eine förderliche Denkweise ersetzen können.

    Strategie 4 – Negative Erlebnisse nicht persönlich nehmen – Selbstwertgefühl stärken
    Finden Sie heraus, wodurch Sie sich selbst belasten und angreifbar sind und entwickeln Sie Strategien um klare Grenzen definieren zu können.

    Strategie 5 – Selbstanalyse erstellen
    Erlernen Sie eine Technik der Selbstanalyse um eine klare Strategie zu emotionaler Freiheit entwickeln zu können.

    Strategie 6 – Erwünschte Emotionen und Reaktionsmuster antrainieren
    Erarbeiten Sie eine Umsetzungsstrategie um mehr Gelassenheit und emotional angepasste Reaktionen anwenden zu können.

  • Methoden

    Selbstreflexion, Übungen

  • Dauer

    2 Tage

  • Sprache

    Deutsch

 

Termine

Datum, Hotel Preis Buchen

15.03.2018 bis 16.03.2018

Vienna House Easy Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel

1170 €

20.09.2018 bis 21.09.2018

Vienna House Easy Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel

1170 €

 

Direktkontakt

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Dieses Seminar als Inhouse Veranstaltung?

Das nebenstehende Seminar können wir für Sie auch als Inhouse Veranstaltung organisieren. Um Ihnen ein passgenaues Angebot erstellen zu können, benutzen Sie bitte unseren Assistent für Inhouse Anfragen.

Zum Assistent für Inhouse Anfragen

Ihre Ansprechspartner

Michael Höfig
Tel.: 0231 975 139 979
Fax: 0231 975 139 980
michael.hoefig@ism-academy.de

Julia Friedrich
Tel.: 0231 975 139 977
Fax: 0231 975 139 978
julia.friedrich@ism-academy.de