Durchsetzungsvermögen und Selbstsicherheit

  • Beschreibung

    Selbstsicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen haben positive Wirkung; sowohl auf andere in der täglichen Zusammenarbeit, als auch auf die eigene Zufriedenheit und Gelassenheit. Selbstsicherheit im Auftreten und Handeln wird durch eine wirkungsvolle Körpersprache und durch gezieltes Sprachverhalten signalisiert und kommuniziert. Es hilft, die eigenen Ideen, persönliche Interessen und gesteckte Ziele gegenüber Kunden, MitarbeiterInnen oder KollegInnen erfolgreich zu verwirklichen.

  • Ziele

    Die TeilnehmerInnen kennen ihre persönlichen Stärken und Schwächen präziser. Sie sind besser in der Lage, das eigene Denken, Fühlen und Verhalten einzuschätzen und zu integrieren. Sie kennen ihre Bedürfnisse/Interessen und können daraus motivierende Ziele sowie Handlungsstrategien für den Beruf ableiten. Sie kennen die individuellen Hemmnisse für selbstbewusstes Auftreten und Durchsetzung. Die TeilnehmerInnen erproben assertives Auftreten in praktischen Übungen.

  • Zielgruppen

    Nachwuchsführungskräfte, Führungskräfte, Fachkräfte

  • Inhalte

    Persönliches Auftreten
    Selbst- und Fremdwahrnehmung; Authentisch sein und bleiben - ein Mythos?, Selbstbewusstsein durch Ehrlichkeit sich selbst gegenüber, Identifizierung persönlicher Stärken/Schwächen, Förderung persönlicher Talente und Fähigkeiten, Kritikfähigkeit und Kritikbereitschaft entwickeln

    Persönliches Rollenverständnis
    Persönliche Aufgaben- und Tätigkeitsanalyse, Rollenanalyse – Persönliche Sicht versus Fremdsicht

    Entwicklung und Förderung persönlicher Handlungskompetenz
    Grundlagen von Handlungskompetenz, Ganzheitliche Betrachtung sozialer Handlungen, Förderung analytischer, methodischer und konzeptioneller Fähigkeiten

    Analyse und Förderung kommunikativer Fähigkeiten
    Wertschätzung und Anerkennung als Basis konfliktfreier Kommunikation, Bedeutung von Respekt, Wertschätzung und Toleranz, Sachebene und emotionale Ebene differenzieren, Bewerten statt Behaupten, Überzeugend argumentieren, Körpersprache als Kommunikationsbrücke, Konflikte verhindern und bewältigen durch kommunikatives und kooperatives Verhalten, Strategien und Taktiken zur persönlichen Krisenbewältigung
     

  • Methoden

    Feedback, Trainerinput, Rollenspiele, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Einzelarbeit

  • Dauer

    2 Tage

  • Sprache

    Deutsch

 

Termine

Datum, Hotel Preis Buchen

14.05.2018 bis 15.05.2018

Mercure Hotel Dortmund Centrum, Dortmund

1170 €

05.11.2018 bis 06.11.2018

Mercure Hotel Dortmund Centrum, Dortmund

1170 €

 

Direktkontakt

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Dieses Seminar als Inhouse Veranstaltung?

Das nebenstehende Seminar können wir für Sie auch als Inhouse Veranstaltung organisieren. Um Ihnen ein passgenaues Angebot erstellen zu können, benutzen Sie bitte unseren Assistent für Inhouse Anfragen.

Zum Assistent für Inhouse Anfragen

Ihre Ansprechspartner

Michael Höfig
Tel.: 0231 975 139 979
Fax: 0231 975 139 980
michael.hoefig@ism-academy.de

Julia Friedrich
Tel.: 0231 975 139 977
Fax: 0231 975 139 978
julia.friedrich@ism-academy.de