Arbeitsrechtliches Know-How

  • Beschreibung

    Erfolgreiche Mitarbeiterführung und erfolgreiche Personalarbeit sind ohne arbeitsrechtliche Kenntnisse nicht denkbar. In der betrieblichen Praxis entstehen jedoch aus Unwissenheit oder Halbwissen bzw. aufgrund von Vermutungen immer wieder Unsicherheiten in arbeitsrechtlichen Fragen. Manche im guten Glauben getroffene Entscheidung würde einer arbeitsrechtlichen Prüfung nicht standhalten; ganz zu schweigen vom negativen Einfluss auf das Betriebsklima. Daraus wird deutlich: Erfolgreiche Personalführung wird stets auch von arbeitsrechtlichen Komponenten begleitet. Strittige Fälle und schwierige Führungssituationen müssen also nicht nur sozial kompetent, sondern auch juristisch einwandfrei behandelt werden. Wer über arbeitsrechtliches Grundlagenwissen verfügt, spart Zeit und Kosten und schont seine Nerven. Aufgebaut nach dem Lebenszyklus eines Arbeitsverhältnisses (von Anbahnung, Vertragsabschluss, über Durchführung von Veränderungen bis zur Beendigung) werden im Seminar die Rechtsfragen aus den wichtigsten Problemkreisen der täglichen Arbeit im Betrieb im Verhältnis Vorgesetzer-Mitarbeiter erörtert.

  • Ziele

    Die TeilnehmerInnen kennen die verschiedenen individualrechtlichen und kollektiv-rechtlichen Rechtsgrundlagen des Arbeitsverhältnisses; die wesentlichen Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag und deren rechtliche Durchsetzungsmöglichkeiten. Sie sind vertraut mit den Grundzügen der speziellen arbeitsrechtlichen Vorschriften sowie deren Wirkung auf das Arbeitsverhältnis vom Vorstellungsgespräch bis zur Kündigung und Zeugniserteilung.

  • Zielgruppen

    Fachkräfte, PersonalleiterInnen, GeschäftsführerInnen, Führungskräfte, Betriebsräte

  • Inhalte

    Das Auffinden und Verstehen von arbeitsrechtlichen Grundlagen

    Die verschiedenen Rechtsgrundlagen und deren Zusammenwirken

    Die Anbahnung des Arbeitsverhältnisses, insbesondere Personalgespräch und Personalfragebogen

    Der Arbeitsvertrag: Zustandekommen, Bedeutung des Nachweisgesetzes, Probezeit, Befristungsmöglichkeiten

    Wesentliche Rechte und Pflichten des Arbeitsverhältnisses
    Urlaub, Arbeitszeit, Lohn/Gehalt, Mutterschutz, Jugendarbeitsschutzgesetz, Behinderte Menschen im Betrieb, Arbeitspflicht des Arbeitnehmers und Direktionsrecht des Arbeitgebers, Zulässigkeit von Versetzung, Urlaub und Krankheit, Arbeitszeit und Arbeitszeitgesetz, Teilzeit und ihre Anspruchsvoraussetzungen, Zulässigkeit von Nebentätigkeiten

    Die Durchsetzung der Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis
    Rechtsfolgen der Verletzung von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerpflichten

    Die Möglichkeit der Beendung eines Arbeitsverhältnisses
    Kündigungsschutz nach dem Kündigungsschutzgesetz einschließlich der Grundzüge der Abmahnungserteilung, Voraussetzung der ordentlichen (fristgemäßen) und der außerordentlichen (fristlosen) Kündigung

  • Methoden

    Kurzreferate, Gruppenarbeit, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch

  • Dauer

    2 Tage

  • Sprache

    Deutsch

 

Termine

Datum, Hotel Preis Buchen

25.09.2017 bis 26.09.2017

Dorint an den Westfalenhallen Dortmund, Dortmund

1170 €

15.02.2018 bis 16.02.2018

Vienna House Easy Castrop-Rauxel, Castrop-Rauxel

1170 €

24.09.2018 bis 25.09.2018

Ringhotel Drees, Dortmund

1170 €

 

Direktkontakt

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Dieses Seminar als Inhouse Veranstaltung?

Das nebenstehende Seminar können wir für Sie auch als Inhouse Veranstaltung organisieren. Um Ihnen ein passgenaues Angebot erstellen zu können, benutzen Sie bitte unseren Assistent für Inhouse Anfragen.

Zum Assistent für Inhouse Anfragen

Ihre Ansprechspartner

Michael Höfig
Tel.: 0231 975 139 979
Fax: 0231 975 139 980
michael.hoefig@ism-academy.de

Julia Friedrich
Tel.: 0231 975 139 977
Fax: 0231 975 139 978
julia.friedrich@ism-academy.de